letzte Einsätze

19.09.2020 - TH / Erkundung Hilfeleistung (H1)
26.08.2020 - TH / Unwetter 1
09.08.2020 - Brand / Grasfläche/Feld (F2)
25.07.2020 - Brand / Hecke (F1)
10.04.2020 - Brand / Erkundung (F2 HRM)

Mehr

Sie sind hier

Startseite

Freiwillige Feuerwehr in Aktion - Wied Fege 2020

Es war mal wieder soweit und nötig - die Wied Fege 2020. Durch die meist hohen Temperaturen der letzten Wochen und den verminderten Zulauf, war mal wieder aufräumen angesagt. Viele Algen hatten die Wied, unseren Löschteich neben unserem Gerätehaus, in einen Sumpf verwandelt. Da der Löschteich primär nicht zur Löschwasserentnahme genutzt wird, es sei denn alle anderen Möglichkeiten wären ausgeschöpft, hat das Gewässer mehr historisch-nostalgischen Charakter. Trotzdem wurde am Freitag mit genug Arbeitskraft und Willen der Teich und der anschließende Wassergraben beräumt. Im Vorfeld wurden einige Sichtungen und Gespräche geführt. Denn es sollte nicht nur die Wied wieder sauber und ansehnlich erscheinen, sondern auch der fortführende Wassergraben hatte es bitter nötig.

Da der Graben längere Zeit nicht mehr beräumt wurde und dadurch zuwuchern konnte, war der Ablauf und damit der Wasseraustausch nicht mehr ausreichend gegeben. Dies begünstigt das veralgen des Löschteiches. Am Freitag den 14.08.2020 trafen sich Kameraden & innen der Einsatzabteilung und Alters- & Ehrenabteilung und teilten Ihre Arbeitskraft. So wurde die Wied von Unrat und Algen befreit und der Graben mit schweren Gerät und viel Geschick beräumt und ein Bachbett ausgebildet. Nebenher wurde der Unrat zur Entsorgung abgefahren. Da unsere Schwengelpumpe auch nicht mehr wollte, hatten sich einige Kameraden der Sache angenommen. Die Überaschung war groß als sich heraus stellte, da kein Steigrohr verbaut wurde. Aber das kommt noch.

Da auch die aktuelle Technik in Schuss gehalten sein muss, witmeten sich 2 Kameraden der monatlichen Überprüfung unseres Löschfahrzeuges. Parallel dazu wurden zwei neue Kameraden bzw. -in am Fahrzeug eingewiesen. Zwischenzeitlich war der Rost heiß und die Bratwürste fertig angerichtet, zeit eine Pause einzulegen. Eine Sache die nicht jedem leicht fällt. Aber im Notfall wird das Essen auch zum Bagger geliefert. Die letzten Arbeiten sollten sich dann noch einige Zeit hinziehen und mit dem Sonnenuntergang war dann endlich Feierabend. 

Danke an alle die an diesem Tag unterstützt haben. 

Damit wir im Notfall schnell an Sie rankommen!!

rettungskarten.eu

Zögern Sie nicht länger! Tragen Sie einen Teil zu IHRER Sicherheit bei.

Positionieren auch SIE in IHREM Fahrzeug eine Rettungskarte.

Ausführliche Infos sowie einen Link zu Ihrem Fahrzeughersteller gibt es unter rettungskarten.eu.