letzte Einsätze

19.11.2019 - TH / Türöffnung mit Gefahr (H1)
08.09.2019 - Brand / Erkundung (F2)
05.06.2019 - Brand / Gasflasche (F GG 1)
24.05.2019 - Brand / Gartenlaune (F2)
02.04.2019 - Brand / Erkundung (F2)

Mehr

Sie sind hier

Startseite

"Tag der offenen Tür" 2014

Wie jedes Jahr, fand auch in 2014 unser nunmehr traditioneller "Tag der offenen Tür" in und um das Gerätehaus Alach statt. Vor einem Jahr wegen der, noch gut in Erinnerung befindlichen, Flut abgesagt und verschoben, erfreuten sich alle Anwesenden besten Wetters.

Wie in der Vergangenheit, startete der Tag mit einer Einsatz- bzw Schauübung der Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr. Um den Gedanken der Zusammenarbeit im Verband West weiter zu stärken, wurde die Übung gemeinsam mit den Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr Bindersleben abgehalten. Die diesjährige Übung fand in der Kindertagesstätte "Glückskäfer" in Alach statt.

 

Pünktlich um 09:30 Uhr ertönte die Sirene und alarmierte die FF Alach gemeinsam mit Bindersleben zu einem Brand, sowie vermissten Kindern, in der Kindertagesstätte. Die bereits anwesenden Zuschauer, bestehend aus Bewohnern von Alach, sowie Eltern und Kinder als Nutzer der Kindertagesstätte, verfolgten interessiert die Anfahrt der beiden Feuerwehrfahrzeuge und die sich anschließenden Vorbereitungsarbeiten. So stellten die Binderlebener Kameraden die Löschwasserversorgung bis zum Gebäude her, währenddessen die Kammeraden aus Alach sich für den Innenangriff vorbereiteten.

Nach Abschluss der Vorbereitung erfolgte der "Innenangriff" im Gebäude. Unser Moderator Ralf Michna erklärte die einzelnen Schritte am Mikrofon und die Zuschauer applaudierten bei der Rettung jedes einzelnen Kindes. Insgesamt sechs Kinder mussten gefunden und ins Freie geführt werden, ein hartes Stück Arbeit für die beiden beteiligten Trupps im Inneren des Gebäudes. Zum Abschluss der Übung mussten alle Arbeitsgeräte wieder verstaut werden, ehe zu einer Nachbesprechung in das Gerätehaus verlegt wurde. Es sei an dieser Stelle erwähnt, das derartige Übungen dem Bürger die Arbeit der Feuerwehren nahe bringen und die Kameraden auf reale Einsätze vorbereiten soll.

 

Gegen 11 Uhr öffneten sich die Tore des Gerätehauses für seine Gäste. Gulaschkanone, Bratwurstrost und Getränkewagen warteten auf ihre Besucher. Es dauerte nicht lange und die Plätze im Zelt füllten sich. Spätestens als die Musikanten des Blasorchester Ilmenau bei bestem Wetter aufspielten, war Stimmung perfekt. In der Pause zeigten dann die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Alach ihr Können. Die Zuschauer verfolgten den Aufbau eines Löschangriffes "nass" und führten Wasser zu drei Strahlrohren nach festgelegten Abläufen. Nach Ende des Platzkonzertes folgte eine umfangreiche und interessante Vorführung des Hundesport Alach e.V.. Ebenso von wiederholt großem Interesse war die beliebte Tombola am Glücksrad. In den späten Abendstunden neigte sich unser "Tag der offenen Tür" dem Ende.
 

Wir möchten an dieser Stelle allen Helfern, Sponsoren und Gästen danken und freuen uns schon auf das nächste Jahr. Der Termin und die Lokation kann derzeit noch nicht benannt werden, die kommenden Baumaßnahmen um und vor allem am Gerätehaus anstehen.

Damit wir im Notfall schnell an Sie rankommen!!

rettungskarten.eu

Zögern Sie nicht länger! Tragen Sie einen Teil zu IHRER Sicherheit bei.

Positionieren auch SIE in IHREM Fahrzeug eine Rettungskarte.

Ausführliche Infos sowie einen Link zu Ihrem Fahrzeughersteller gibt es unter rettungskarten.eu.